Samstag war es mal wieder so weit. Cheatday. Ich überlege mir mittlerweile Freitag schon immer, was ich Samstag essen möchte, damit ich das so richtig zelebrieren kann…

Diese Woche hatte ich mal wieder richtig lust auf ein BLT Sandwich (für alle die sich fragen für was BLT steht – Bacon, Lettuce, Tomato). Weil mir das aber so langweilig war, habe ich meine Version noch um CEA ergänzt – also Cheese, Egg & Avocado.

Weil ihr schon bei meinem ersten Sandwich vor einigen Jahren nach einem “How to” gefragt habt – habe ich es euch diesmal aufgeschrieben und versucht die wichtigsten Schritte fotografisch festzuhalten. Here we go:

Zutaten:

  • Toast
  • Salat (ich verwende immer Romana)
  • Tomaten
  • Avocado
  • 2 Eier
  • Frühstücksbacon
  • Sandwichscheiben (oder Käse eurer Wahl – er sollte nur schnell schmelzen)
  • Salz / Pfeffer

img_9047

Am besten beginnt ihr, indem ihr den Speck in der Pfanne kross bratet. Dafür braucht ihr eigentlich nicht viel, außer einer gut beschichteten Pfanne. Bratet ihn so kross, wie ihr es gerne mögt. Danach nehmt ihn aus der Pfanne und legt ihn auf ein Zewa. Das übrige Fett könnt ihr einfach mit einem Tuch aus der Pfanne wischen und die beiden Eier hineinschlagen. Versucht dies möglich akkurat zu machen, sodass das Eiweiß nicht in der ganzen Pfanne zerläuft. Bratet die Eier von der Unterseite an und gebt die Baconstreifen auf die noch weiche Oberseite. Wenn das Ei langsam fest wird, wendet die Eier, sodass der Bacon nun unten ist. Ich mag die Eier gerne durch, hier entscheidet einfach wie ihr es mögt.

In der Zwischenzeit könnt ihr bereits die Avocado und die Tomaten schneiden und den Salat waschen. Ebenfalls könnt ihr die drei Toastscheiben toasten.

img_9049

Wenn die Eier soweit sind, könnt ihr einfach je eine Scheibe Käse auf jedes Ei legen und ihn anschmelzen lassen. Danach legt euch alles zurecht, sodass ihr mit dem Schichten der Toasts starten könnt.

img_9050

Ich starte mit den Avocadoscheiben (die ich noch kurz salze und pfeffere). Danach kommt eine Tomatenscheibe (Fun Fact – ich kann keine ganzen Tomaten/Cherrytomaten essen weil ich die Konsistenz eklig finde – Scheiben gehen aber) und dann der Salat. Als nächstes legt das Ei-Bacon-Cheese-Patty oben drauf. Dann startet erneut mit einer Scheibe Toast. Und der Avocado…

img_9052

Schichtet alles genau wieder wie beim ersten Teil und legt am Ende das dritte Toast als Deckel oben drauf. Dann schneidet die Toast einmal quer durch. Ich habe noch einmal Pfeffer drauf gegeben.

img_9060

Und nun Wünsche ich euch viel Spaß beim “nachkochen” und einen guten Appetit. Wollt ihr in Zukunft mehr solcher Rezepte? Eine Mischung aus gesund und ungesund?